5.1 Menschenzentriertes versus gottzentriertes Handeln in Krisen