1.1 Begriffserklärung und Ziel von Krisen- und Konfliktmanagement

Konflikt:
Von einem Konflikt (von lat. confligere, „zusammentreffen, kämpfen“; PPP: conflictum) spricht man, wenn Interessen, Zielsetzungen oder Wertvorstellungen von Personen, gesellschaftlichen Gruppen, Organisationen oder Staaten miteinander unvereinbar sind oder unvereinbar erscheinen (Intergruppenkonflikt). 

© https://de.wikipedia.org/wiki/Konflikt

Krise:
Die Krise (Alt- und gelehrtes Griechisch κρίσις krísis ursprünglich ‚die Meinung‘, ‚Beurteilung‘, ‚Entscheidung‘, später mehr im Sinne von ‚die Zuspitzung‘) bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation. 

Außerdem findet es seine Wurzeln im Substantiv zum altgriechischen Verb krínein, welches „trennen“ und „(unter-)scheiden“ bedeutet (auf das gleiche Verb geht auch das Substantiv „Kritik“ zurück). Es bezeichnet „(Ent-)Scheidung“, „entscheidende Wendung“ (Duden) und bedeutet eine „schwierige Situation, Zeit, die den Höhe- und Wendepunkt einer gefährlichen Entwicklung darstellt“ (Duden). Nimmt die Entwicklung einen dauerhaft negativen Verlauf, so spricht man von einer Katastrophe (wörtlich in etwa „Niedergang“). (Quelle: Wikipedia)

Es gibt zwei verschiedene Wege, mit eine Konflikt umzugehen. Der eine führt zum Wachstum, der andere Weg zum Niedergang und zur Auflösung.

© https://de.wikipedia.org/wiki/Krise

In diesem Kurs wollen wir gemeinsam lernen, wie wir Konflikte und Krisen als Welle und Wind ergreifen und damit wachsen und stark werden können.

Der Kurs ist in vier Teile unterteilt:

  • Der Konflikt in dir als Leiter – intrapersonaler Konflikt
  • Der Konflikt mit anderen Menschen – interpersonaler Konflikt
  • Die persönliche Krise in deinem Leben
  • Die Krise in der Gemeinde

Aus dieser Unterteilung wird ersichtlich, dass die Fähigkeit, mit deinen eigenen inneren Konflikten und persönlichen Krisen gesund umzugehen, eine Grundlage für den Umgang mit Konflikten und Krisen in deiner Gemeinde ist. 

Die Bibel ist sehr klar darin, dass jeder Konflikt und jede Krise eine Möglichkeit bietet, als Leiter und auch als Gemeinde zu wachsen und zu reifen. Aber sie birgt auch jeweils eine Gefahr, zu verbittern und auszubrennen. Die Dreh und Angelpunkt, in welche Richtung es geht, ist der biblische, gesunde Umgang mit Krisen und Konflikten, den wir gemeinsam in diesem Kurs erkennen und erlernen wollen. 

Heute starten wir mit dem intrapersonalen Konflikt, der Konflikt in dir als Mensch. Er ist auf den Urkonflikt in der Bibel zurückzuführen.