1.1.3 Definieren der eigenen Berufung

Eine klar formulierte Berufung ist die wichtigste Hilfe für fokussierte Entscheidungen. Obwohl sich die Berufung immer wieder anpassen wird und auch jeder sich stetig verändert, ist es sinnvoll, abschnittsweise die Berufung in klare Worte zu fassen. Dies ist der Anfang für weitere Zielsetzungen und die Lebensgestaltung. 

Bevor eine Formulierung der Berufung möglich ist, sollten verschiedene Bausteine bedacht und erarbeitet werden, die die eigene Person beschreiben.

POTENZIALPRÄGUNGPASSION
  • Persönlichkeit
  • Gaben
  • Arbeitsstil
  • Erfahrungen
  • Werte und Prinzipien
  • Vorbilder
  • Träume und Visionen
  • Prophetische Zusagen
  • Neigungen
  • Zielgruppe
  • Themen
  • Glaubensschwerpunkte

Für die Definierung der eigenen Berufung sollten folgende Aspekte berücksichtigt werden:

  1. MEINE ROLLE
  • Wie sehe ich mich, wer bin ich, als was trete ich auf?
  • Besonders relevante Bausteine: Neigungen, Persönlichkeit, Werte und Prinzipien, Gaben, Vorbilder, prophetische Zusagen
  • Beispiele: Pionier, Vermittler, Prediger, Trainer, Zuhörer

 

  1. MEIN GEGENÜBER
  • Wer oder was ist mein Gegenüber?
  • Besonders relevante Bausteine: Neigungen, Werte und Prinzipien, Träume und Visionen, Erfahrungen, prophetische Zusagen
  • Beispiele: Obdachlose, starke Persönlichkeiten, Kinder oder auch Finanzen, Technik, Natur

 

  1. MEINE BOTSCHAFT
  • Was trage ich, was ist mein Thema?
  • Was liegt mir auf dem Herzen? Was sollen alle Menschen hören? Wie will ich die Welt zu einem besseren Ort machen? Was wäre mein letzter Ratschlag bevor ich sterbe?
  • Besonders relevante Bausteine: Neigungen, Werte und Prinzipien, Zielgruppe, Themen, Glaubensschwerpunkte, Erfahrungen

 

  1. MEINE METHODE
  • Welche Methoden wende ich an, wie gehe ich vor?
  • Besonders relevante Bausteine: Persönlichkeit, Gaben, Arbeitsstil, Erfahrungen, Vorbilder, Träume und Visionen

Beispiele: durch Ermutigung, durch Strategie, durch Gebet, durch Nächstenliebe, durch Gastfreundschaft, durch Bibellehre, durch Leiten einer Kleingruppe